index,follow
background image

Die Casting-Liste

ANDI MEIER: Erste Kritikerin, Mitgestaltung der Story, charmante Begleitung bei den Recherche-Reisen nach London
LISA GANGWISCH: Illustratorin, Grund-Idee zur Story
 

Fachleute:

MANUELA GRIFFEL: Kriminalpolizei
SIMON CARREL: Pädagoge
CHRISTIAN RINGLI: Theologe
ANITA ROTHER: Krankenschwester, Spezialistin für Medizinisches
ANUSCHKA MEIER: Hauswirtschafterin, Spezialistin für Residenzabläufe
CAROLINE WENGER: Londonerin, Spezialistin für englische Feinheiten
 

Verlag:

CHRISTIAN MEYER: Bester Lektor der Welt
VERA HAHN: Beste Lektorin der Welt
 

Webseite:

SIDI & SHEONA MEIER: Design 
DAVE MATTER: Programmierung & Support
 

Presse:

MO ZWIEFELHOFER: Pressefrau für alle möglichen und unmöglichen Fälle

Danksagung des Autors:

Von Herzen bedanke ich mich bei meiner ersten und wichtigsten Kritikerin, meiner Frau Andi, die nicht nur das Manuskript gelesen und mit wertvollen Anregungen versehen hat, sondern auch bei der Gestaltung der Geschichte ganz wesentlich beteiligt war – ohne Dich gäbe es die Hope Road nicht!

Dann bedanke ich mich bei Lisa Gangwisch, die mit ihrer Story-Idee den entscheidenden Impuls für diese Geschichte geliefert hat und den Roman danach in jeder Hinsicht verschönert hat – mit ihren wundervollen Illustrationen, aber auch mit ihren findigen Ideen.

Im weiteren bedanke ich mich bei allen Mitwirkenden, die schon im „Kaminski-Kids-Team“ dabei sind und nun auch „Hope Road“ gelesen und mit ihren kreativen Anregungen bereichert haben: Manuela Griffel, Anita Rother, Simon Carrel, Christian Ringli und neu Caroline Wenger.

Last but not least bedanke ich mich bei meiner Lektorin Vera Hahn und meinem Lektor und Freund Christian Meyer, der mit seinem Anstoss den Grundstein für dieses Buch gelegt hat. 

Thank you all very much!
Carlo Meier